15. Februar 2019

Wer trinkt, fährt nicht

Episode zwei der Serie „Auf 180: Besser ankommen mit Gernot Hassknecht“.

3 Minuten

Berufs-Choleriker Gernot Hassknecht gibt in seiner Serie „Auf 180“ schwer erziehbaren Verkehrsteilnehmern lautstark Nachhilfe. In Folge zwei geht’s um Alkohol am Steuer.

231 Verkehrstote aufgrund von Alkohol im Jahr 2017 - für Gernot Hassknecht Grund genug, mal wieder Klartext zu reden. Hier ist die Folge zwei von "Auf 180: Besser ankommen mit Gernot Hassknecht". 

Lizenziert durch ZDF Enterprises GmbH
©ZDF (2019)

Ein Bier ist kein Bier? Von wegen. Pünktlich zu Karneval meldet sich Deutschlands angriffslustigster Rentner zurück. In der zweiten Folge der Serie „Auf 180: Besser ankommen mit Gernot Hassknecht“ erinnert er alle Narren, Jecken und Verkehrsteilnehmer in gewohnt rabiatem Ton daran, dass Alkohol am Steuer nichts zu suchen hat. Und das nicht nur zur „fünften Jahreszeit“. Im Jahr 2017 wurden bei alkoholbedingten Unfällen mehr als 5.000 Verkehrsteilnehmer schwer verletzt, 244 Menschen starben.

Alkohol beeinträchtigt die Koordinationsfähigkeit, den Gleichgewichtssinn, das Sehvermögen und das Reaktionsvermögen. Gleichzeitig verleitet er zu Leichtsinn und Selbstüberschätzung. Bereits 0,3 Promille bedeuten ein verdoppeltes Unfallrisiko. Dennoch unterschätzen viele die Gefahr.

Grund genug für den aus der ZDF „heute show“ und der Aktion „Kein Lappen für Lappen“ bekannten Choleriker, auf seine unnachahmliche Weise an den Verstand aller Autofahrer zu appellieren – und zu verdeutlichen, warum das Auto ohnehin kein geeigneter Ort für eine Karnevalsfeier ist.  

Über „Auf 180: Besser ankommen mit Gernot Hassknecht“

Ob rücksichtslose Lkw-Fahrer, Rad-Rambos oder dem Geschwindigkeitsrausch verfallene Motorradfahrer: 2019 bekamen sie alle von Hassknecht ihr Fett weg. Jeden Monat erschien eine neue Folge, sowohl auf dieser Website als auch auf Youtube und der „Runter vom Gas“-Facebook-Seite.

Weiterführende Links

Weiterführende Links:

„Kein Lappen für Lappen“ – Die härteste Fahrprüfung Deutschlands

zur Fahrprüfung

Die tödlichen Folgen von Alkohol im Straßenverkehr

zum Artikel

RvG LogoBMVI LogoDVR Logo