26. März 2021

Frühjahrsmüdigkeit

4 Minuten

In Folge 3 der Corona-Sonderausgabe von „Sicher mit Ansage - Hassknechts Werkstatt für Verkehrssicherheit“ gibt Gernot Hassknecht Tipps gegen Müdigkeit am Steuer.

Gähn! Auch Hassknecht ist mal müde. Kein Wunder, immerhin hat Deutschlands bekanntester Berufs-Choleriker einen echt anstrengenden Job. Dann ist es höchste Zeit für ein Nickerchen. Denn der Meister weiß: Müde setzt man sich nicht hinters Steuer!

Leidet ihr gerade unter Frühjahresmüdigkeit? Gernot Hassknecht geht es da ganz ähnlich. Sein Appell an alle Autofahrenden: Setzt euch nur ausgeschlafen ans Steuer! Weitere Tipps zum Wachwerden und -bleiben in der dritten und letzten Corona-Sonderfolge von „Sicher mit Ansage: Hassknechts Werkstatt für Verkehrssicherheit.“

Im Frühjahr grassiert ja bekanntermaßen eine gewisse Grundmüdigkeit. Der anhaltende Corona-Lockdown tut sein Übriges. Auch Kfz-Meister Gernot Hassknecht liegt weiterhin auf der heimischen Couch statt unter schnittigen Sportwägen in seiner Werkstatt.

In der dritten Folge der Corona-Sonderausgabe von „Sicher mit Ansage - Hassknechts Werkstatt für Verkehrssicherheit“ mahnt Gernot davor, Müdigkeit im Pkw auf die leichte Schulter zu nehmen. Denn viele meinen, mit lauter Musik oder Energy-Drinks gegen Schläfrigkeit ankämpfen zu können.

Doch gegen gefährlichen Sekundenschlaf hilft meist nur eines: Schlaf. Also Feuer mit Feuer bekämpfen. Deshalb sollte man sich vor langen Autofahrten gut ausruhen. Wird man während der Fahrt müde: Auf einen Parkplatz fahren und ein Nickerchen machen oder wenigstens an die frische Luft und bewegen.

Letzteres schafft nicht nur zeitweise Abhilfe gegen Müdigkeit am Steuer, sondern hilft vielleicht auch gegen den Lockdown-Bauch.

Über „Sicher mit Ansage – Hassknechts Werkstatt für Verkehrssicherheit“

In Staffel 3 der erfolgreichen Verkehrssicherheits-Serie mit Gernot Hassknecht tauscht Deutschlands bekanntester Berufs-Choleriker den Anzug gegen einen Blaumann und schlüpft in die Rolle eines leicht reizbaren Kfz-Meisters. In seiner Werkstatt gibt es nicht nur einen Satz neue Reifen, sondern auch einen Satz warme Ohren für Drängler, Handy-Glotzer und andere Verkehrssünder. Jeden Monat erscheint eine neue Folge, sowohl auf dieser Website als auch auf YouTube und der „Runter vom Gas“-Facebook Seite.

RvG LogoBMVI LogoDVR Logo